[caption id="attachment_81" align="alignleft" width="178"]Dana Van Oeteren, Product Manager Körperpflege bei Amanprana Dana Van Oeteren, Product Manager Körperpflege bei Amanprana[/caption]

„Je mehr man die Produkte auf dem Markt vergleicht, desto häufiger wird man mit der vollendeten Tatsache konfrontiert, dass wirklich viele Chemikalien in Pflegeprodukten stecken. Als Verbraucher schlucken wir so viel.“ Und das muss nicht sein, findet Dana van Oeteren.

"Es ist absolut möglich, reine Produkte herzustellen, die eine perfekte Wirkung gewährleisten", betont Dana. Bereits seit sieben Jahren ist dies ihre Triebfeder als Product Manager Körperpflege bei Amanprana. Bei jedem Produkt, das sie entwickelt, sucht sie nach 100 % natürlichen Inhaltsstoffen mit optimaler Wirkung. Fans der Amanprana verzorgingslijn können beruhigt sein: Jedes Produkt der Körperpflegelinie ist 100 % rein und aktiv. Alle Produkte haben den höchsten Grad des biologischen Kontrollorgans NATRUE erzielt. Auch das neueste Pflegeprodukt Razoli Rasieröl für Frauen. [product sku="AMAN/razolivrouwen"]

Dana van Oeteren über die Amanprana Körperpflege und Razoli Rasieröl

[caption id="attachment_108" align="alignleft" width="960"]Amanprana Pflegeprodukte Amanprana Pflegeprodukte[/caption]

Wie wichtig ist Körperpflege für Sie?
Dana: Ich finde es wichtig, Produkte zu entwickeln, die 100 % natürlich sind und trotzdem funktionieren und effektiv sind. Herkömmliche Kosmetika und Pflegeprodukte enthalten viele Inhaltsstoffe, die einfach nicht nötig sind. Sie werden ergänzt, um den einen Inhaltsstoff teilweise zu puffern oder einen anderen zu verstärken. Es kommt alles Mögliche zum Einsatz.

Gibt es Pflegeprodukte, die Sie selbst inzwischen nicht mehr verwenden?
Dana: Ja, ich verwende keine Cremes, sondern ausschließlich Öle. Ich bin sehr überzeugt von Ölen. Ich glaube, dass sie viel besser für die Haut sind als irgendeine Creme oder Body Lotion. Als ich vor Jahren noch manchmal eine Pflegecreme ausprobiert habe, merkte ich sofort, dass diese einen anderen Effekt auf meine Haut hat. Cremes hinterlassen ein ziehendes Gefühl auf der Haut.

Welche Pflegeprodukte verwenden Sie heute?
Dana: Ich habe zuhause ein Sortiment an dagoliën und lichaamsoliën van Amanprana stehen. Jeden Tag verwende ich ein anderes. Das ist der Vorteil der therapeutischen Wirkung der essentiellen Öle: Man kann sie nach Stimmung, Lust und Laune verwenden. Wenn ich Lust auf etwas Frisches habe, greife ich einfach zu Nerolina. [product sku="AMAN/LO"] Alana, de biologische make-upreiniger van Amanprana, bleibt für mich ebenfalls eine Offenbarung. Seitdem schmiere ich nichts mehr auf meine Augen, was sticht oder worin Duftstoffe enthalten sind. Es ist 100 % rein und ich finde es großartig, dass man mit diesem Öl sein Make-up perfekt entfernen und das Gesicht reinigen kann. Und dann gibt es da natürlich noch das Rasieröl …[product sku="AMAN/GOAlana"]

In der Tat. Amanprana hat vor Kurzem das Rasieröl für Frauen auf den Markt gebracht.
Dana: In den letzten Jahren habe ich bereits das Razoli 3-in-1, de uniseks scheerolie verwendet, mit dem wir übrigens vor zwei Jahren einen Preis gewonnen haben. Es ist viel einfacher anzuwenden – auch besser für die Haut – als Rasierschaum oder Rasiergel. Amanprana hat jetzt Razoli für Frauen entwickelt, weil Frauen sich noch häufiger rasieren als Männer und sich bereits als große Fans von Razoli 3-in-1 erwiesen haben. Das neue Rasieröl für Frauen hat einen feminineren Duft, und die verwendeten essentiellen Öle sind auf die spezifischen Bedürfnisse der Frau abgestimmt.

Ich bin sehr überzeugt von Ölen. Ich glaube, dass sie viel besser für die Haut sind als irgendeine Creme oder Body Lotion.

Gibt es wirklich einen so großen Unterschied zwischen dem Rasieröl für Männer und dem für Frauen?
Dana:
Einen großen Unterschied nicht, aber beide Rasieröle sind auf die Zielgruppe abgestimmt. Männerhaut ist zum Beispiel oftmals weniger fein, kräftiger und profitiert von anderen essentiellen Ölen als Frauenhaut. Die Gesichtsbehaarung von Männern ist auch ziemlich hart. Deshalb enthält das Rasieröl für Männer u. a. Vetiver und Kamille. Kamille macht die Haut weich. Männerhaut kann das gebrauchen, weil Rasieren die Haut reizt.

Welche Essenzen gibt es in der Rasieröl für Frauen?
Dana: Das Rasieröl für Frauen enthält u. a. essentielle Öle, die die Durchblutung anregen, die Bildung von Schuppen vermeiden und die Haut ultraweich machen. So bekämpfen essentielles Zitronen- und Orangenöl Cellulitis und stimulieren die Zellerneuerung, wodurch die Haut frischer aussieht und sich weicher anfühlt. Diese essentiellen Öle sorgen außerdem für einen frischen, fröhlichen Duft.

Schamhaar rasieren mit Razoli Rasieröl

In der Razoli-Werbung ist deutlich zu lesen: "Intimzonen rasiert man mit Rasieröl." Warum ist Razoli für Frauen so gut für das Rasieren der Schamregion geeignet?
Dana:
Zunächst ist Rasieren mit Öl viel einfacher als Rasieren mit Rasierschaum oder Gel. Das gilt sowohl für die Intimzone als auch für die Beine oder Achseln. Denn man sieht perfekt, was man rasiert – die Härchen bleiben gut sichtbar – und das Öl bleibt haften. Die Haut bleibt somit unter der Dusche glatt und man kann weiterrasieren. Rasieröl ist weniger schmerzhaft als Brazilian Waxing. Zweitens enthält das Rasieröl für Frauen nichts, was das pH-Gleichgewicht von Frauen in Gefahr bringt. Beim Modellieren der Scham- und Leistenregion ist das sehr wichtig. Und schließlich pflegt das Rasieröl die Haut. Sie benötigen keine After-Shave-Produkte. [product sku="AMAN/razoli"]

Gehe bewusst mit deinem Körper um und halte dich nicht an das, was dir auferlegt wird.

Pflegeprodukte werden häufig in einer weißen oder durchsichtigen Packung vermarktet. Die Verpackung von Razioli ist auffallend anders. Warum die ultraviolette Flasche?
Dana: Die Flasche verlängert die Haltbarkeit des Inhalts und verstärkt die aktiven Bestandteile in den essentiellen Ölen. Ultraviolettes Glas wirkt nämlich wie ein Filter, der nur unschädliche UV-Strahlen durchlässt. Der Inhalt bleibt dadurch viel länger haltbar als in einer transparenten, braunen, grünen oder blauen Flasche. Glas ist außerdem ein natürliches Verpackungsmittel – deshalb verwendet es Amanprana auch für die voedingsproducten– und lässt sich hervorragend recyceln. Das ist uns wichtig.

Haben Sie noch einen Pflegetipp für Amanvida?
Dana: Gehe bewusst mit deinem Körper um und halte dich nicht an das, was dir auferlegt wird. Folge deiner Intuition. Ich bin auch nicht der Meinung, dass man immer dasselbe Produkt verwenden muss. Abwechslung ist gut. Lassen Sie Ihre Haut sich einmal an etwas anderes gewöhnen. Wenn man sich in die Körperpflege von Amanprana vertieft, kann man wirklich alles durcheinander benutzen. Sie können genauso gut ein Tagesöl für den Körper benutzen, da dieses etwas stärker ist und Sie es vielleicht gerade an diesem Tag benötigen. Die essentiellen Öle spielen eine bestimmte emotionale Rolle, die wir nutzen können, um Entscheidungen zu treffen – deshalb spricht ein bestimmtes Öl uns zu einem bestimmten Zeitpunkt an oder nicht – und dann gilt es auch noch die Wirkung zu beachten. Und wenn es nichts nützt, dann schadet es zumindest nichts. Das gilt zumindest für die meisten Menschen. Es gibt natürlich immer Ausnahmen, aber Sie können bei Amanprana wirklich auf Ihre Intuition hören. Alles ist sicher.

Abonnieren Sie unseren Newsletter.