Diese Website benutzt Cookies, um optimal zu funktionieren. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu - mehr dazu - verbergen Sie diese Nachricht
Sonnentor

Sonnentor - Kräuter, Tee, Teebeutel, Teemischungen, loser Tee, Kräutertees und heiße Getränke

Der biologische Tee- und Kräuterspezialist - Sonnentor

Alles begann 1988 mit einer Idee von Johannes Gutmann. Der Rest ist Geschichte. Inzwischen zählt SONNENTOR zu den erfolgreichsten österreichischen Unternehmen - obwohl, oder gerade weil die Uhren hier anders gehen.

Lesen Sie mehr ...

Heute gehören mehr als 300 Bauern an die "Familie" SONNENTOR..

Eine Idee, die weder mit offenen Armen noch Begeisterung aufgenommen wurde. Regionale Bio-Produkte zusammen unter einem Dach der lachenden Sonne - einem alten Waldviertler Symbol - vertreiben? Seine "Schnapsidee" wurde 1988 belächelt. Also zog der 23-jährige als Einmann-Unternehmen mit seinen Kräutern von Bauernmarkt zu Bauernmarkt, und wurde bald zum "bunten Hund". Neben den erstklassigen Bio-Produkten halfen ihm seine Markenzeichen - eine jahrzehntealte Lederhose und eine runde rote Brille - beim Durchbruch.

Schön langsam konnte er einige Bauern für sein Kräuterunternehmen gewinnen. Oma Zach, Familie Bauer und Kurt Kainz waren die ersten, die sich von unserem Johannes mitreißen ließen. Mittlerweile gehören rund 300 Bauern zur SONNENTOR Familie.

Nachhaltige Verpackungen: Plastik ist nur für Barbies

Rund 80% unserer Materialien sind nachwachsende Rohstoffe. Dazu zählen Papier, Karton, Folien aus Cellulose und Teebeutel aus Bananenfaser und Maisstärke. Was sich nicht kompostieren lässt, kann zumindest wiederverwertet werden. 12% Glas und 4% Metall sind recycelbar. Du bist trotzdem unsicher, wie du unsere Produkte richtig entsorgst? Ein Blick auf die Verpackung genügt. Eigene Symbole helfen dir beim Entsorgen der Materialien. .

Direkthandel von Tee und Kräuter mit dem Fokus auf persönliche Beziehungen

Waldviertel SONNENTOR sind, zwar "Hausbesuche" sieht sich das Unternehmen als ein Bewohner der Welt, "weil die Region beschränkt ist in was es kann produzieren. Dies ist, wo Partner auf der ganzen Welt engagieren. SONNENTOR ist einen regelmäßigen Austausch mit den Landwirten und ihren Familien in Rumänien, Albanien, Nicaragua, Tansania, Neuseeland, China, Spanien und im Kosovo. Es gibt direkten Handel, die durch die individuellen und nachhaltigen Beziehungen mit den Landwirten und ihren Familien auf der ganzen Welt über fairen Handel hinausgeht. Es gibt ein Überblick der Gesamtzyklus der Saat zur Ernte bis zur Verpackung.

5 Kernwerte von Sonnentor:


Wirtschaftlicher Erfolg wird in Form eines "gemeinsamen gute Wirtschaft" geteilt. Dieser Wirtschaft des Gemeinwohls konzentriert sich auf die stetige Zunahme der sozialen Wohlfahrt und Zusammenarbeit. Fünf Grundwerte sind in der Tat im Rahmen der Beziehungen mit den wirtschaftlichen Markt: Menschenwürde, Solidarität, ökologische Nachhaltigkeit, soziale Gerechtigkeit, demokratische Partizipation und Transparenz. Auf der Grundlage dieser fünf Säulen ist der Erfolg des Unternehmens gemessen. Mehrwert entsteht auch durch Produkte nur zur Ernte von hand und vor Ort zu verarbeiten. Dies bietet zusätzliche Arbeit auf dem Lande, garantiert die Existenz von vielen Bauernfamilien seit mehreren Generationen und schützt den Boden.

Leben und lassen Leben, gegenseitigen Respekt und Wertschätzung und fruchtbare Zusammenarbeit ist die Philosophie von Sonnentor.

John Gutmann hat ein erfolgreicher Geschäftsmann geworden, aber kaum verändert. Er trägt immer noch seine Runde rote Brille, seine alte Leder Hose und hält sich an seine Prinzipien. Statt radeln der in einem Porsche zu fahren, er nur seine Arbeit nach.

Anzeigen als Liste Liste

Artikel 1-60 von 95

Seite
pro Seite
Absteigend sortieren
Loading ...Load More ...
Anzeigen als Liste Liste

Artikel 1-60 von 95

Seite
pro Seite
Absteigend sortieren